Verknüpfte Artikel: [WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte Kam ...

[WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte Kamellen“

[WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte Kamellen“

Bis vor zwei Monaten war Björn Mehnert noch Trainer von RW Ahlen. Nach seiner Entlassung hat der 44-Jährige kurz darauf beim Wuppertaler SV angeheuert. Mit dem [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte...→

[WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte Kamellen“

[WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte Kamellen“

Bis vor zwei Monaten war Björn Mehnert noch Trainer von RW Ahlen. Nach seiner Entlassung hat der 44-Jährige kurz darauf beim Wuppertaler SV angeheuert. Mit dem [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] Björn Mehnert: „Das sind doch alte...→

[WN+] Fußball-Kreisliga B: SV Eggerode: Verein und Trainer Meyer sind sich einig - Gronau

[WN+] Fußball-Kreisliga B: SV Eggerode: Verein und Trainer Meyer sind sich einig - Gronau

Ob in dieser Saison noch gespielt wird? Langsam kommen auch Thomas Roters Zweifel. Die spielfreie Zeit hat der SV Eggerode aber für wichtige Entscheidungen gen [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] Fußball-Kreisliga B: SV Eggerode: ...→

[WN+] TC Union muss wieder nach vorn schauen – Seifert neuer Trainer

[WN+] TC Union muss wieder nach vorn schauen – Seifert neuer Trainer

Der TC Union Münster rüstet sich für die neue Saison. Das wäre im Januar eine normale Meldung, inklusive mancher Personalien. Doch diesmal ist alles anders. Ni [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] TC Union muss wieder nach vorn sch...→

Im Interview spricht WSV-Trainer Björn Mehnert über Personalplanung

Im Interview spricht WSV-Trainer Björn Mehnert über Personalplanung

Herr Mehnert, sie wollen nicht über das zurückliegende halbe Jahr beim WSV sprechen, sondern nach vorne schauen. Was ist Ihr Plan? Den ganzen Artikel lesen: Im Interview spricht WSV-Trainer Björn M...→

Gegen die alte Liebe: Ein ganz besonderer Sieg für Trainer Pedro Calles

„Es ist ein Spiel wie jedes andere“, hatte Towers-Coach Pedro Calles noch vor der Partie gesagt. Ganz wahr dürfte diese Aussage nicht gewesen sein. Das 92-74 g [...] Den ganzen Artikel lesen: Gegen die alte Liebe: Ein ganz besondere...→

Alte Mobilfunknetze: In sechs Monaten ist Schluss mit 3G - DER SPIEGEL - Netzwelt

Alte Mobilfunknetze: In sechs Monaten ist Schluss mit 3G - DER SPIEGEL - Netzwelt

Manche nutzen bis heute die 20 Jahre alten 3G-Netze für das mobile Internet. Telekom und Vodafone schalten diese Ende Juni ab, Telefónica etwas später. Was bed [...] Den ganzen Artikel lesen: Alte Mobilfunknetze: In sechs Monaten is...→

[WN+] Verein und Trainer Meyer sind sich einig

[WN+] Verein und Trainer Meyer sind sich einig

Ob in dieser Saison noch gespielt wird? Langsam kommen auch Thomas Roters Zweifel. Die spielfreie Zeit hat der SV Eggerode aber für wichtige Entscheidungen gen [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] Verein und Trainer Meyer sind sich...→

[WN+] RW Ahlen trifft auf Wuppertaler SV und Ex-Trainer Mehnert

[WN+] RW Ahlen trifft auf Wuppertaler SV und Ex-Trainer Mehnert

Es ist eine besondere Situation: Andreas Zimmermann war mal Trainer in Wuppertal und ist es jetzt in Ahlen. Sein Vorgänger, Björn Mehnert, hat kurz nach seiner [...] Den ganzen Artikel lesen: [WN+] RW Ahlen trifft auf Wuppertaler SV...→

Alte Probleme mit neuem Trainer: Noch kein Svensson-Effekt | Freie Presse - 1.  Bundesliga

Alte Probleme mit neuem Trainer: Noch kein Svensson-Effekt | Freie Presse - 1. Bundesliga

Ausgerechnet beim Einstand des neuen Trainers verliert Mainz 05 zum ersten Mal in der Geschichte ein Bundesliga-Heimspiel gegen den Nachbarn Eintracht Frankfur [...] Den ganzen Artikel lesen: Alte Probleme mit neuem Trainer: Noch ke...→

Mainz 05 trennt sich von Trainer Lichte – und setzt auf alte Bekannte

Mainz 05 trennt sich von Trainer Lichte – und setzt auf alte Bekannte

Polnische Skispringer müssen Vierschanzentournee absagen +++ Deutscher Dartprofi Clemens besiegt Weltmeister Wright +++ Schalke bestätigt Verpflichtung von Tra [...] Den ganzen Artikel lesen: Mainz 05 trennt sich von Trainer Lichte ...→

Nach nicht einmal drei Monaten steht Trainer Jan-Moritz Lichte in Mainz vor dem  [...]

Nach nicht einmal drei Monaten steht Trainer Jan-Moritz Lichte in Mainz vor dem  [...]

Nach nicht einmal drei Monaten steht Trainer Jan-Moritz Lichte in Mainz vor dem Aus. Laut einem Medienbericht ist nicht mal mehr das Resultat gegen Bochum ents [...] Den ganzen Artikel lesen: Nach nicht einmal drei Monaten steht Tra...→

„Es geht hier nicht um Björn Mehnert“

„Es geht hier nicht um Björn Mehnert“

Ahlen / Wuppertal (hoh) - Am Samstag beginnt in der Regionalliga die zweite Halbserie - und zum Auftakt trifft RW Ahlen auf niemand Geringeren als den Wupperta [...] Den ganzen Artikel lesen: „Es geht hier nicht um Björn Mehnert“...→

Tennis-Knall: Trainer trennt sich nach wenigen Monaten von Zverev

Tennis-Knall vor dem Start in die Saison. Der beste deutsche Spieler Alexander Zverev und sein Trainer David Ferrer gehen getrennte Wege. Den ganzen Artikel lesen: Tennis-Knall: Trainer trennt sich nach w...→

Skisprung-Stars im Abseits: Norwegens Trainer glaubt an Tournee-Sieg von Norwegens Skisprung-Nationaltrainer Alexander Stöckl glaubt an einen Sieg seines Überfliegers Halvor Egner Granerud bei der am Montag beginnenden Vierschanzentournee. Der Gesamtweltcup-Führende sei „in allem ein bisschen besser“, sagte Stöckl im Interview mit Münchner Merkur und tz (Montagausgabe): „Vor allem gibt es im Moment keinen Athleten, der so stabil ist, der sich so flexibel auf die unterschiedlichen Anlagen einstellen kann. Zu allem hat er jetzt natürlich auch ein gutes Selbstbewusstsein.“
Der 24 Jahre alte Granerud war ohne Podestplatzierung in seiner Karriere in die Saison gestartet, hatte im Vorwinter zeitweise seinen Platz in Norwegens A-Team verloren und gewann nun fünf von sieben Einzelspringen im laufenden Winter.
„Der Halvor Egner ist ein Athlet mit großer Liebe fürs Detail. Darin kann er sich manchmal aber verlieren. Und genau das ist im letzten Jahr passiert“, sagte Stöckl: „Er hat sich blockiert. Aber über den Sommer hat er da einen ganz guten Weg gefunden. Er ist mit einer gewissen Ruhe an die Dinge herangegangen und hat an den Punkten gearbeitet, an denen es notwendig war. Das ist aufgegangen.“
Zu Graneruds stärksten Kontrahenten im Kampf um den ersten norwegischen Tourneesieg seit Anders Jacobsen 2006/07 zählt Stöckl zwei Deutsche. „Ich rechne mit Markus Eisenbichler und Karl Geiger. Auch die Polen muss man auf der Rechnung haben“, sagte der Österreicher, der seit 2011 das Team Norge betreut: „Kobayashi ist in Engelberg wieder sehr gut gesprungen. Das einzige Fragezeichen ist Stefan Kraft. Bei ihm geht es aufwärts, aber man muss abwarten, wie weit er schon ist.“

Skisprung-Stars im Abseits: Norwegens Trainer glaubt an Tournee-Sieg von Norwegens Skisprung-Nationaltrainer Alexander Stöckl glaubt an einen Sieg seines Überfliegers Halvor Egner Granerud bei der am Montag beginnenden Vierschanzentournee. Der Gesamtweltcup-Führende sei „in allem ein bisschen besser“, sagte Stöckl im Interview mit Münchner Merkur und tz (Montagausgabe): „Vor allem gibt es im Moment keinen Athleten, der so stabil ist, der sich so flexibel auf die unterschiedlichen Anlagen einstellen kann. Zu allem hat er jetzt natürlich auch ein gutes Selbstbewusstsein.“ Der 24 Jahre alte Granerud war ohne Podestplatzierung in seiner Karriere in die Saison gestartet, hatte im Vorwinter zeitweise seinen Platz in Norwegens A-Team verloren und gewann nun fünf von sieben Einzelspringen im laufenden Winter. „Der Halvor Egner ist ein Athlet mit großer Liebe fürs Detail. Darin kann er sich manchmal aber verlieren. Und genau das ist im letzten Jahr passiert“, sagte Stöckl: „Er hat sich blockiert. Aber über den Sommer hat er da einen ganz guten Weg gefunden. Er ist mit einer gewissen Ruhe an die Dinge herangegangen und hat an den Punkten gearbeitet, an denen es notwendig war. Das ist aufgegangen.“ Zu Graneruds stärksten Kontrahenten im Kampf um den ersten norwegischen Tourneesieg seit Anders Jacobsen 2006/07 zählt Stöckl zwei Deutsche. „Ich rechne mit Markus Eisenbichler und Karl Geiger. Auch die Polen muss man auf der Rechnung haben“, sagte der Österreicher, der seit 2011 das Team Norge betreut: „Kobayashi ist in Engelberg wieder sehr gut gesprungen. Das einzige Fragezeichen ist Stefan Kraft. Bei ihm geht es aufwärts, aber man muss abwarten, wie weit er schon ist.“

Der 24 Jahre alte Granerud war ohne Podestplatzierung in seiner Karriere in die Saison gestartet, hatte im Vorwinter zeitweise seinen Platz in Norwegens A-Team [...] Den ganzen Artikel lesen: Skisprung-Stars im Abseits: Norwegens Tr...→

Björn Joppe wird Trainer in Bonn

Björn Joppe wird Trainer in Bonn

Der gebürtige Wuppertaler soll den Traditionsclub- und WSV-Konkurrenten in der Regionalliga zum Klassenerhalt führen. Den ganzen Artikel lesen: Björn Joppe wird Trainer in Bonn...→